Unter dem Halbmond
Wissenswertes
Das Land
Reservieren/Buchen
Reisecenter
Kulinarisches
Rezepte
Fragen/Antworten
Forum
 Türkei-Wetter
Türkei im Winter
November 2002
November, 2002, Deutschland und einfach nur kalt und Regen.....

Meckern, schimpfen, nein ... einfach eine Woche Türkeiurlaub zum Sonne und Kultur tanken. Mit zwei Freunden im gepäck gings dann am 15. November von Düsseldorf nach Antalya..... und dann das Paradies 25 Grad...Greenwood Resort in Kemer.Nachts angekommen eröffnete sich morgens ein traumhafter Blick auf das Gebirge in der Morgensonne. Ein Hotel wie ein Traumschiff...all inclusive zum erschwinglichen Preis... türkisches Bad, Schwimmbad, Massage, Friseur, Fitness,und dreimal täglich ein riesen Buffett.

Eigentlich hätten wir das Hotel nie verlassen müssen...
Doch die Kultur des Landes wollte entdeckt werden. Mit einem gemieteten Jeep , den Reise know how Reiseführer Süd Türkei und Lunchpaketen vom Hotel bereisten wir vier, vier wundervolle Tage in einem phantastischen Land mit vielen Gegensätzen und Überraschungen.

Von Kemer aus gings am ersten Tag ins Gebirge hoch, kein festes Ziel... Serpentinen, unendliche Weiten auf den Höhen, Schnee auf den Gipfeln in der Ferne, Bauern die ihr Vieh auf die Weide trieben, kleine Morscheen mit wunderschönen Turmspitzen... zum Mittag gabs dann in einem Restaurant am Straßenrand frisches Fladenbrot (ca. 1m lang ) mit Ziegenbutter und Käse..
Wieder in Richtung Küste trafen wir auf einen kleinen Park mit einem Wasserfall, Teichen in türkiser Farbe mit Enten und Schildkröte...und einem sehr netten Blick in Richtung Meer.... Am nächsten Tag ging es dann nach Termessos, Kultur pur, antike Ausgrabungen, grüne Landschaften in allen Facetten und vor dem Aufstiegsplatz zum Theater herrschte die absolute Ruhe, eine Ruhe die es in Deutschland nie gibt.

Das Theater bot nach einem steinigen Aufstieg einen tollen Ausblick.... Abends im Greenwood resort dann großes türkisches Buffett , draußen.... ein Essen wie wir es zuvor noch nie im Urlaub erlebt hatten.. kein internationales touristisches Einerlei sodern türkische Küche mit allem was das Land zu bieten hat...inclusive Raki....( mehr wie zwei dieses hochprozentigen Getränkes sollten nicht konsumiert werden...ansonsten droht ein dicker Kopf am nächsten Tag)

Ohne dicken Kopf ging es dann am nächsten Tag nach Antalya... moderne und antike stoßen auf einander, traditionen und Tourismus vermischen sich... Verkäufer bieten ihre Waren an, fremde Düfte dringen auf dem Markt in die Nase und am Hafen schaukeln einsame Schiffe im Wasser.. Mit einem kleinen Schiff führen wir, beschallt von türkischer Musik aus einem Lautsprecher durchs Hafenbecken mit einem sehr schönen Wasserfall... Letzter Tag, voller Wehmut über das nahstehende Ende der Ausflüge ging es dann nach Myra... wo doch bald Nikolaus in Deutschland ist(war).

Architektur vom feinsten, riesige Dimensionen des Amphietheaters
(da störte auch der Baukran nicht) und alles inmitten von Apfelsinenplantagen....... Das Auto mußte zurüchgegeben werden und so gab es am letzen Tag in Kemer noch einen schönen Maktbummel in Göynük....kein reiner Touristenmarkt, sondern ein richtiger Markt mit Olivenständen, Haushaltswaren und frischen Backwaren.

Zusammenfassend kann ich nur sagen,
Türkei im November... das beste zum entspannen.. sonnetanken

Die Türkei ist ein Land das es gilt zu entdecken und zu bereisen......ein Land indem auch der zehnte Besuch nicht weniger spannend ist als der erste...und das alles nur 3,5 Stunden vom Dauerregen...

Wer mehr wissen möchte , darf uns auch gerne schreiben.iele Türkeibesucher kehren auch nicht ganz zufrieden zurück.Nämlich dann, wenn man als NICHT - BADEURLAUBER und NICHT - STRAND-DAZERLIEGER ein Hotel in Side, Incekum oder Alanya bucht.

Wer mehr wissen möchte , darf uns auch gerne schreiben.

GUTE REISE...viel Spass...
Die Beiträge und Bilder auf dieser Seite, wurden uns eingesandt von <Birgit Herbergs Strößer> am 22.12.2002
Unsere Buchtipps zum Thema
Jetzt Online bestellen
Türkei Mittelmeerküste

Bussmann, Michael / Tröger, Gabriele
ca. 640 Seiten
6. Auflage 2003, s/w mit Farbtafeln
ISBN: 3-89953-125-4

Jetzt Online bestellen
Türkei Westküste

Bussmann, Michael / Tröger, Gabriele
256 Seiten
1. Auflage 2003, farbig
ISBN: 3-932410-71-8

Jetzt Online bestellen
Istanbul City

Bussmann, Michael / Tröger, Gabriele
ca. 224 Seiten
1. Auflage 2002, farbig
ISBN: 3-932410-66-1
Jetzt Online bestellen
Türkei Südküste-Marmaris-Antalya

Bussmann, Michael
ca. 256 Seiten
2. Auflage 2002, farbig
ISBN: 3-932410-27-0
Jetzt Online bestellen
Türkische Riviera - Kappadokien

Bussmann, Michael / Tröger, Gabriele
ca. 256 Seiten
1. Auflage 2003, farbig
ISBN: 3-89953-108-6
Jetzt Online bestellen
Türkei Gesamt
Bussmann, Michael / Tröger, Gabriele
ca. 800 Seiten
1. Auflage 2003, s/w mit Frabtafeln
ISBN: 3-89953-125-6
Anregungen, Vorschläge? Schreiben Sie uns: Redaktion
Das Wetter in:

Newsletter

zum eintragen


Gästebuch

zum eintragen


Auf eigene Faust
Gut zu wissen
Im Gepäck
Reiseberichte
Reisecenter
Reiseliteratur
Sehenswürdigkeiten
Wichtige Adressen





Idee, Konzept und Layout: Yüksel Say
Copyright © 2001-2003 UnterDemHalbmond
Haftungsausschluss
Information